Der Tee-Ecke Bergstimmung Villa Puller Weidenkorb Der “furnét” Toma-Käse und Honig Weihnachten in Roletto Villa Puller Villa Puller Villa Puller Villa Puller Kamin in der Villa Puller Natur im Valle Anzasca
Villa Puller Der "furnét”

Villa Puller: ein Hauch von Belle Epoque

Villa Puller befindet sich im kleinen Bergdorf Roletto an den Hängen des Monte Rosa und ist ein Haus im Belle Epoque Stil, das kürzlich umgebaut wurde und als Ferienunterkunft genutzt wird. Ideal um einen Urlaub in den Bergen, fernab vom Lärm der Stadt zu erleben.

Gebaut im Jahre 1864 von der Familie Gorini wurde sie im letzten Jahrhundert von der Familie Botti bewohnt und ihr letzter Gast, Giuseppe Botti, war einer der bedeutensten Ägyptologen seiner Zeit.
Die Villa ist von einem großen Garten umgeben, dessen Umfang von Weinreben markiert ist. Die Obstbäume, der Buchsbaum und eine impostante Stechpalme spenden dem Grundstück Schatten. Hier kann man das Frühstück einnehmen und dabei den Monte Rosa und die anderen Gipfel, die das Haus umgeben, bewundern. Wer wünscht, kann auch mit den Besitzern zusammen gärtnern.

Gemäß der alpinen Tradition ist die Stube das Herz des Hauses: ein quadratisches Zimmer, das wie eine wertvolle Kiste komplett mit Holz verkleidet ist. Der Steinofen wärmt den Raum, wo man während der kalten Wintertage isst, sich ausruht, plaudert und arbeitet. Die Nussbaumbank steht um den “furnét” und lädt ein sich zu setzen und sich mit dem Rücken an den warmen Steinen zu wärmen und zu entspannen.
Die Küche, die den Gästen zur Verfügung steht, ist der Ort der Zusammenkunft und wird gern besucht.

Schon immer vereint sich die Familie der Alpen um die Feuerstelle, die im Haus mit den traditionellen Sitzplätzen neben dem Feuer erhalten wurde. Alle gemeinsamen Bereiche stehen Ihnen zur Verfügung.