Vecchio Asilo, Ameno Der Hof des Vecchio Asilo Eingang des Vecchio Asilo Küche des Vecchio Asilo Tee-Ecke in den Zimmers des Vecchio Asilo Eingang des Vecchio Asilo
Vecchio Asilo Vecchio Asilo, Ameno

Das Vecchio Asilo von Ameno, Ortasee

Das Atelier von Enrica Borghi und Davide Vanotti liegt im Herzen von Ameno, einem barocken Dörfchen mit Blick auf die Ebene und den Ortasee. Für einige Jahrzehnte waren die Räume des Erdgeschosses und der Hof Teil des Kindergartens von Ameno und zwar bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts, als Clotilde, die letzte Erbin der Familie Gattoni Pernati, der Gemeinde Ameno das Gebäude schenkte.

Die Unterkunft ist hufeisenförmig um einen gepflasterten Hof angelegt, der von einem grünen Pflanzenvorhang umgeben ist. Die Fenster umrahmen die weiche Hügellandschaft.

Die Veranda, nach draußen durch eine Reihe von Bögen und Säulen geöffnet, ist der Ort, wo die Gäste begrüßt werden und außerdem die Verbindung mit dem kulturellen Leben des Hauses. Während Ihres Aufenthalts stehen den Gästen nicht nur die gemeinsamen Bereiche zur Verfügung sondern sie können auch an den geplanten Aktivitäten teilnehmen.